Immer mehr Menschen leiden an Fehlfunktionen des Kiefergelenks und der Kaumuskulatur. Treffen Oberkiefer und Unterkiefer nicht in der idealen Position aufeinander, kann es zu Störungen und Schmerzen kommen. Dies kann bis zu ernsthaften Problemen für die Gesamtgesundheit führen.

Weit verbreitete Beschwerden sind nächtliches Zähneknirschen, Kopf-, Rücken- und oft chronische Schmerzen, die allein durch einen „Falschen Biss" ausgelöst werden.

In der modernen, ganzheitsmedizinisch ausgerichteten Praxis haben wir die Möglichkeiten, z. B. mit Hilfe einer ausführlichen Funktionsanalyse die Störungen zu erkennen. Von diesen umfassenden Befunden hängt es ab, ob eine gezielte Behandlung allein durch zahnärztliche Maßnahmen erfolgversprechend ist.

Häufig reicht das schulmedizinische Angebot nicht aus. Ganzheitliche und naturheilkundliche Therapieansätze sind in vielen Fällen zusätzlich notwendig.

Für eine zeitgemäße Therapie ist daher häufig eine
fachübergreifende Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt, Physiotherapeuten, Orthopäden und anderen medizinischen Fachgebieten nötig.

Auch bei der Gestaltung von neuem Zahnersatz ist die Funktionsanalyse deshalb ein unverzichtbares Verfahren, um Fehlfunktionen im Kausystem mit allen möglichen Folgen für Ihre Gesundheit zu vermeiden.
Impressum | Datenschutz
 

PRAXIS FÜR ZAHNGESUNDHEIT – Dr. med. dent. Klaus-Peter Schicketanz . Maximilianstraße 16 . 93047 Regensburg . Tel. 0941 - 56 56 66 . E-Mail: Praxis@Dr-Schicketanz.de