Die Bedeutung der Mundgesundheit für die Allgemeingesundheit wird oft unterschätzt.
Die moderne Zahnmedizin berücksichtigt, dass man das Zahn-Mund-Kiefer-System (also das „Kausystem") nicht isoliert vom restlichen Körper sehen darf. Die Wissenschaft hat in letzter Zeit eine große Zahl von Zusammenhängen zwischen Mundgesundheit und der Gesundheit des gesamten Körpers erkannt.


Solche Zusammenhänge bestehen z.B. zwischen dem Kausystem und der Wirbelsäule: Funktionsstörungen von Kiefergelenk oder Kaumuskeln können sich auf Wirbelsäule, Schultern und Nacken auswirken, aber auch umgekehrt!
Auch Stress bedingtes, nächtliches „Zähneknirschen" hat häufig negative Auswirkungen auf das gesamte Kausystem oder die Wirbelsäule.

Chronische Entzündungsprozesse im Mund-Kiefer-Bereich (z.B. Parodontitis, tote Zähne) haben Einfluss auf Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Schwangerschaftskomplikationen und Diabetes.

Unverträglichkeiten auf Dentalmaterialien, die dauerhaft in den Körper eingebracht werden, können im Lauf der Zeit zu vielfältigen Gesundheitsstörungen führen.

Es erfordert eine ständige, umfassende und zum Teil allgemeinmedizinische Weiterbildung, um diese Zusammenhänge zu erkennen und bei allen zahnärztlichen Maßnahmen im Interesse Ihrer Gesundheit zu berücksichtigen.
 
Impressum | Datenschutz  

 

PRAXIS FÜR ZAHNGESUNDHEIT – Dr. med. dent. Klaus-Peter Schicketanz . Maximilianstraße 16 . 93047 Regensburg . Tel. 0941 - 56 56 66 . E-Mail: Praxis@Dr-Schicketanz.de